Ausgefeilt – Lifestylesalon

FAQ – Was Sie über das Thema Nägel und Wimpern wissen sollten

Was erreiche ich im Nagelstudio?
Zu kurze oder rissige Nägel können verlängert werden. Unter der Gelschicht wachsen die eigenen Nägel ungestört weiter, so dass Sie eines Tages gleichmäßig lange und gesunde Nägel haben, die nur noch mit Kunststoff überzogen und so stabilisiert werden.

Wie groß ist der Zeitaufwand einer Behandlung?
Für eine Neumodellage muss man ca. 1,5 bis 2 Stunden rechnen. Eine Nachbehandlung hat einen Zeitaufwand von ca. 1,5 Stunden.

Wie oft muss ich ins Nagelstudio?
Da der Naturnagel unter der Modellage ungestört weiter wächst, muss der Rauswuchs regelmäßig aufgefüllt und durch das Feilen die Nagelform angepasst werden. Ungefähr alle 3 bis 4 Wochen ist eine Nachbehandlung nötig. Nur durch das regelmäßige Auffüllen und Pflege werden perfekte und dauerhafte Nägel gewährleistet.

Das Gel brennt/ wird heiß beim Aushärten der Modellage, weil es sich in den Nagel einbrennt. Stimmt das?
NEIN, bei der Modellage brennt sich nichts in den Naturnagel. Je dicker das Gel auf den Nagel aufgetragen wird um so heißer kann es werden. In diesen Fall nehmen Sie bitte die Hand kurz aus dem Lichthärtungsgerät. Ist der Nagel abgekühlt können Sie wieder ins Lichthärtungsgerät. Ein zweites mal brennt es normalerweise nicht. Auch durch die chemische Zusammensetzung des Gels wird es heiß. Wenn sich das Gel zusammen zieht entsteht eine Reibung der Partikel. Dadurch wird Hitze erzeugt. In diesem Fall kann das Gel auch streichend in mehreren Schichten aufgetragen werden, dann kann es zu keiner Hitzeentwicklung kommen.

Wie lange halten künstliche Nägel?
Wenn Sie Ihre Nägel entsprechend pflegen und regelmäßig zum Auffüllen kommen, halten Sie ewig.

Kann man Kunstnägel lackieren?
Sie können diese Nägel lackieren. Bitte nehmen Sie zum ablackieren acetonfreien Nagellack.

Was halten Kunstnägel aus?
Kunstnägel sind ungefähr 60 mal stabiler als Naturnägel. Das heißt jedoch nicht, dass Sie unzerstörbar sind! Sie sollten sich erst an die neue Länge gewöhnen. Passen Sie bei „Fallen“ wie Autotüren, Bettenmachen, Dosenöffnen etc. auf. Bei unvorsichtigem Hantieren MUSS auch der Kunstnagel abbrechen, weil Sie sich sonst Ihr Nagelbett verletzen würden! Als Faustregel gilt: Muten Sie Ihren Kunstnägeln nichts zu, was Sie nicht auch Ihren Naturnägeln zumuten würden!

Kann man mit Kunstnägeln schwimmen, spülen und/oder auf die Sonnenbank gehen?
Man kann mit Kunstnägeln, genau wie mit Naturnägeln spülen, schwimmen und auf die Sonnenbank gehen. Benutzen Sie aber beim putzen mit „scharfen“ Reiniger Handschuhe. Denn diese sind auch für die Haut nicht gut und können evtl. Liftigs hervorrufen.

Wie lang sollte man die Kunstnägel tragen?
Länge und Form sind frei wählbar, jedoch empfehle ich meinen Neukunden eine natürliche und nicht zu lange Form. So können Sie sich langsam an Ihre neuen Nägel gewöhnen.

Wie pflege ich die Nägel am besten?
Die Pflege unterscheidet sich in keinster Weise von der der Naturnägel. Auch Naturnägel sollten 1x täglich geölt und eingecremt werden!

Was tun, wenn ein Fingernagel abgebrochen ist?
Keine Panik, bei mir bekommen Sie schnell einen Reparaturtermin.

Was wenn ich die Kunstnägel nicht mehr haben möchte?
Sollten Sie aus irgendeinem Grund keine Kunstnägel mehr tragen wollen, kann man diese ganz einfach entfernen. Die Modellage wird vorsichtig abgefeilt, wobei eine dünne Gelschicht auf dem Nagel verbleibt, die nach einiger Zeit rauswächst. Unter keinen Umständen dürfen Sie die Kunstnägel abreißen, Sie zerstören damit Ihren Naturnagel erheblich!!

Die eigenen Nägel werden so dünn, stimmt das?
Wenn die Modellage entfernt wird, hat man das Empfinden, dass die Nägel dünner sind, als vor der Modellage. Tatsächlich sind sie in den ersten Tagen nach der Entfernung sehr weich. Keratin, welches dafür verantwortlich ist, dass unsere Nägel hart und stabil sind, braucht Sauerstoff, damit der Nagel stabil ist. Keratin härtet an der Luft, nach ein paar tagen sind Ihre Nägel wieder fester. Bis dahin sollte man die Nägel kuppenbündig kürzen, damit sie nicht umknicken.

Wimpernverlängerung – was ist das?
Die Verlängerung der natürlichen Wimpern ist zu einem wachsenden Trend geworden und ermöglicht das perfekte und attraktive Erscheinen der Augen mit dichten und langen Wimpern in einer schön
geschwungenen Form. Damit ist es also möglich, sich auch ohne getuschte Wimpern schnell in Szene zu setzen und das Haus zu verlassen.

Was bringt eine Wimpernverlängerung?
Lange und dichte Wimpern betonen die Augen und erzeugen beim Gegenüber oder Betrachter einen sehr weiblichen und sinnlichen Sinneseindruck. Das tägliche Abschminken entfällt bei einer
Wimpernverlängerung, ebenso müssen keine kostenintensiven Kosmetika wie Mascara oder spezielle Pflegeprodukte für die Wimpern eingesetzt werden.

Arten und Methoden der Wimpernverlängerung.
Grundlegend werden bei einer Verlängerung der Wimpern einzelne künstliche Wimpern an den natürlich vorhandenen Haaren aufgebracht bzw. angeklebt. Die Vielzahl verschiedener Extensions in Länge, Biegung wie auch Härte und Stärke ermöglicht dabei eine individuelle Anpassung an den jeweiligen Typ, um möglichst natürliche und ansprechende Ergebnisse zu erzielen.

Wie oft muss ich zum Auffüllen?
Wir empfehlen ein Auffüllen der Wimpern alle 4 Wochen um die Schönheit der Extensions zu garantieren und gleichzeitig die Gesundheit Ihrer Naturwimpern zu erhalten. Die Extensions früher als nach 3-4 Wochen nachzufüllen ist nicht optimal, da die Naturwimpern immer etwas Zeit zur Regeneration benötigen.

Muss ich nach der ersten Wimpernverlängerung immer zum Nachfüllen kommen oder kann ich das auch einmalig machen lassen?
Selbstverständlich können Sie Wimpernverlängerungen auch einmalig machen lassen. Ständiges Nachfüllen in dem Sinne ist kein Muss. Normalerweise halten die künstlichen Wimpern ca. 8 Wochen bis die letzte applizierte Wimper ausfällt. Ich haben viele Kunden, die sich eine Wimpernverlängerung nur zu einem bestimmten Anlass machen lassen oder diese ab und zu für ein paar Monate tragen, wenn sie keine Lust auf tägliches Schminken haben.

Darf ich mit meiner Wimpernverlängerung in die Sauna gehen?
Ich rate in der Zeit, wo Sie Ihre Wimpernverlängerungen tragen von den Besuchen in der Sauna ab. Die extreme Wärme und Feuchtigkeit können den Kleber schwächen, so dass die normale Haltbarkeit der Extensions dadurch vermindert wird.

Soll ich beim Gesicht waschen die Augenpartie aussparen?
Auf keinen Fall! Im Gegenteil; während der Tragezeit Ihrer Wimpernverlängerung ist es sehr wichtig die Wimpern morgens und abends gründlich mit Wasser abzuwaschen bzw. durchzuspülen. Da die künstlichen Wimpern teilweise aus synthetischen Stoffen bestehen, die den Staub gerne aufsaugen, muss man die Augenpartie jeden Tag sorgfältig abwaschen. Seien Sie nur vorsichtig beim Abtupfen (kein Reiben mit dem Handtuch), dann werden Ihre Eyelash Extensions schön, sauber und voll bleiben.7.

Gibt es Einschränkungen bei der Verwendung von kosmetischen Mitteln?
Um die Haltbarkeit der Wimpernverlängerung zu verlängern, verwenden Sie bitte keine ölhaltigen Produkte. Besorgen Sie sich am besten einen ölfreien Make-up Entferner und sparen Sie den Wimpernkranzbereich beim Auftragen der Cremes aus.

Darf ich bei der Wimpernverlängerung Mascara trotzdem benutzen?
Bei Eyelash Extensions raten ich grundsätzlich vom Benutzen des Mascara ab. Dies hat zwei Gründe: 1. Beim Abschminken des Mascara (durch Reiben, Abtupfen usw.) fallen die künstlichen Wimpern schneller ab bzw. werden beschädigt. 2. Die Verbindung zwischen Mascara + Eeylash Extensions ist eine sehr große Belastung für die Naturwimpern. Jedes Mascara besteht aus synthetischen Stoffen und die künstlichen Wimpern saugen diese Substanz in sich auf. Mascara lässt sich zudem fast nie zu 100% abwaschen. Als Resultat nach 1-2 Wochen täglichen Nutzen von Mascara beginnen die künstlichen Wimpern mehr zu wiegen und verkleben sich durch die Mascara Reste miteinander. Dadurch können die Naturwimpern geschwächt werden, so dass beim Abfallen der künstlichen Wimper die Naturwimper mit nach unten gezogen werden kann.

Ich trage meine Wimpernverlängerung schon seit einem Jahr. Soll ich eine Pause einlegen?
Ich empfehlen eine Pause (für ca. 1 Monat) pro halbes Jahr zu machen. So werden Ihre Naturwimpern immer gesund bleiben.

Kann ich die Extensions allein wieder entfernen?
Auf keinen Fall! Der Kleber geht mit der Naturwimper eine sehr starke Bindung ein. Wenn man das alleine versucht, können die eigenen Wimpern dadurch beschädigt werden. Überlassen Sie das Ablösen Ihrer Wimpernverlängerung am besten einem Profi.

Was muss man vor der Behandlung beachten?
Zwei Tage vor der Behandlung sollten Sie keine Wimpernzange mehr benutzen. Tragen Sie vor der Behandlung kein Augen Make-up auf und benutzen Sie an dem Tag keine Creme. Falls Ihre Wimpern blond sind, empfehlen wir spätestens zwei Tage vor der Behandlung eine Wimpernfärbung in Schwarz durchzuführen.

Was macht das Wimpernlifting so besonders?
Wimpernlifting ist die natürliche Alternative zu den bekannten Lash-Extensions. Es lässt die natürlichen Wimpern länger und voller aussehen und dauert nur ca. 45 bis 60 Minuten.

Die Beauty-Anwendung mit sofortigen Ergebnissen.
Das Lashlifting ist eine Anwendung, die mit sofortigen Behandlungsresultaten überzeugt, denn die Ergebnisse sind sofort sichtbar. Das Lashlifting hält bis zu sechs Wochen lang an. Definitiv eine kostengünstige und pflegeleichte Alternative zur Wimpernverlängerung (Lahs-Extensions).